Mittelwände korrekt ausbauen

Durch den warmen Frühling verläuft die Entwicklung der Bienenvölker weitgehend erfolgreich und die stärksten Völker sind schon bereit die ersten Mittelwände auszubauen. Zwei Methoden, wie dies am besten geschieht:

Hinterbehandlungskasten

Im Hinterbehandlungskasten – zum Beispiel im Schweizerkasten – gibt man die neuen Mittelwände am besten vorne, direkt angrenzend ans Brutnest, bei. Dadurch wandern die älteren Waben im Kasten automatisch nach hinten und können dann im Juni eingeschmolzen werden.

Magazinbeuten

In den Beuten gibt man die neuen Mittelwände an die Brut anstossend ein. Bei ganz frühen Trachtgebieten kann bei weiterhin sonnigen Temperaturen bereits alles vorbereitet werden, um in zwei bis drei Wochen den Honigraum aufzusetzen.

Mittelwände korrekt ausbauen
Vatorex, Pascal Brunner
26 March, 2017
Share this post
Asiatische Hornisse in der Schweiz
There are no posts to display